wechselwirkungWechselwirkung ist für die Fächer Biologie, Chemie und Physik gleichermaßen bedeutsam:

In der Physik bezeichnet Wechselwirkung einen Vorgang, der sich auf das gegenseitige Einwirken zwischen unterschiedlichen Dingen, Personen oder Systemen bezieht. Als Beispiel kann die Änderung des Bewegungszustandes gesehen werden, wenn eine auf einem Skateboard stehende Person einen Medizinball wegwirft und das Board als Folge in die entgegengesetzte Richtung rollt.

In der Biologie versteht man unter Wechselwirkung die Abhängigkeit der Organismen voneinander und von abiotischen Faktoren wie Klima, Boden, Licht und Wasser.

In der Chemie sind Wechselwirkungen auf der Ebene von Atomen, Ionen und Molekülen von besonderer Bedeutung. Sie sind ursächlich für chemische Reaktionen und die damit verbundene Entstehung neuer Stoffe.