Lagesensor

Auf dem Calliope mini ist ein 9-Achsen-Orientierungssensor BMX055 von Bosch integriert, der 3 Sensoren in sich vereinigt, nämlich Beschleunigungs-, Rotations- und Magnetsensor. Damit lassen sich alle Formen von Bewegungen identifizieren.

Unter „Eingabe“ findet sich die Klammer „wenn geschüttelt“, die diesen Sensor einbindet.

Hier ein einfaches Programmbeispiel, das beim Schütteln des Calliope die RGB-LED 5 Sekunden lang auf Rot setzt und dann dauerhaft auf Grün umschaltet.

Der Simulator zeigt das an,  wenn mit dem Cursor unregelmäßige Bewegungen über dem Simulator ausgeführt werden.


Für den Arduino gibt es unterschiedliche Sensoren mit vergleichbarer Funktionalität wie beispielsweise der MMA8451 von Adafruit.

Er wird folgendermaßen mit dem Arduino verbunden:

Pinbelegung: VIN → 5V, GND → GND, SCL → A5, SDA → A4.

Für die Programmierung werden zwei Bibliotheken benötigt: Adafruit_Sensor-master ( Download ) und Adafruit_MMA8451_library-master ( Download ).

Wenn die Bliotheken eingerichtet sind, findet sich unter Datei > Beispiele > Adafruit MMA8451 Library das Programm MMA8451demo, mit dem die Hardware getestet werden kann.

Eine Programmierung mit Ardublock ist nicht möglich, weil die eingesetzte Hardware nicht unterstützt wird.


Der MMA8451 kann hier gekauft werden.