MINT - Unterricht  mit  Arduino und anderen

Distanzmessung

Hier geht es um den Bau eines tragbaren Geräts zur Entfernungsmessung. Die Abbildung zeigt, wie das Gerät aussehen soll:

 

Was sich im Innern befindet, zeigt die folgende Abbildung:

Zum besseren Verständnis des Verbindungsaufbaus die Kabelführung schematisch:

 

 

Und hier das Programm mit Erklärungen:

(Beim Kopieren bitte so verfahren, wie im Kapitel LCD-Display erklärt.) 

#include <LiquidCrystal_I2C.h>  
LiquidCrystal_I2C lcd(0x27,16,2); 
#define printByte(args)  write(args);
uint8_t mu[8]={0,18,18,18,28,16,16,16};
#define trigPin 7
#define echoPin 8
void setup() {  
   pinMode(trigPin,OUTPUT);

   pinMode(echoPin,INPUT);
   lcd.begin();
   lcd.backlight();
   lcd.createChar(6, mu);
}
void loop(){
   digitalWrite(trigPin, HIGH);
   delayMicroseconds(2);
   digitalWrite(trigPin, LOW);

   long dauer, strecke;

   dauer=pulseIn(echoPin,HIGH);
   strecke=dauer/2*34300/1000000;   
   if (strecke>0)

   lcd.clear();
   lcd.setCursor(0,0);
   lcd.print("Distanz:");
   lcd.setCursor(9,0);
   lcd.print(strecke);
   lcd.setCursor(14,0);
   lcd.print("cm");
   lcd.setCursor(0,1);
   lcd.print("Dauer:");
   lcd.setCursor(9,1);
   lcd.print(dauer);
   lcd.setCursor(14,1);
   lcd.printByte(6);
   lcd.setCursor(15,1);
   lcd.print("s");   
   delay(1000);
}

 Zum Schluss die Bemaßung des Gehäuses, für das sich Pappe gut eignet . Die grau hinterlegten Kreise und das Rechteck stehen für die nötigen Aussparungen: Ultraschallsensoren, LCD-Display und Taster. Sie sind in der Größe den konkreten Teilen anzupassen.

 



 

LCD-Display und Ultraschallsensor gibt es günstig bei Funduino.