MINT - Unterricht  mit  Arduino und anderen

Der Calliope mini ist nun verfügbar und kann bei CornelsenExpTech, Conrad und Amazon für etwa 35€ erworben werden. Mehrere zum Verständnis nötige Handreichungen werden auf den das Projekt begleitenden Internetseiten vorgehalten. Hier findet sich auch ein Link zu Informationen über den Stand der Pilotphase in den einzelnen Bundesländern.

Zum Programmieren des Calliope mini werden 3 Editoren zur Wahl gestellt, die zwar alle grafisches Programmieren unterstützen, sich aber in einigen Details voneinander unterscheiden. Die zur Verfügung stehenden Befehle sind auf die Hardware des Calliope zugeschnitten. Eine Verwendung mit anderen Mikrocontrollern ist wohl nicht möglich.

Die einzelnen Funktionen des Calliope mini lassen sich auch ohne Hardware am PC erkunden, weil die Editoren den Controller emulieren und den Erfolg bzw. Misserfolg einer Programmierung am Bildschirm darstellen können. Das hilft bei der Entscheidung für oder gegen den Kauf einer Hardware, die ihre Eignung für die Schule erst noch unter Beweis stellen muss.

Die Platine des "Calliope mini" beherbergt neben dem Mikroprozessor einen USB-Anschluss für die Verbindung mit einem PC und weitere Anschlüsse für Batterien, Motoren und anderes mehr. Kernstücke sind aber eine LED-Matrix, zwei programmierbare Schaltknöpfe, ein Lautsprecher, ein Lagesensor, eine RGB-LED und Bluetooth.

Diese Komponenten können auf einfache Weise auch mit einem Arduino-Board dargestellt und mit Hilfe der Arduino-Software programmiert werden.

Die Arduino-IDE stellt primär nur Werkzeuge für eine textgebundene Progammierung zur Verfügung. Das Zusatzprogramm "Ardublock" macht aber eine mit dem Calliope vergleichbare Block-Programmierung möglich.

Um nachvollziehbar zu machen, was es mit den auf dem Calliope mini integrierten Sensoren und Aktoren auf sich hat, werden sie auf den folgenen Seiten kurz vorgestellt und  gezeigt, wie sie mit einer einfachen Programmierung genutzt werden können. Gleichzeitig werden diese Zusammenhänge auch für Arduino-Nutzer erhellt. 

 

 

Zwei weitere Beiträge zum Calliope mini im